Funnyoke Hicoly photography on InstagramFunnyoke Hicoly photography on Youtube

Funnyoke - Fragen und Antworten

Wie war das doch gleich? Finde alle wichtigen Informationen in den FAQ.

Bitte wähle einen Bereich, über den du mehr erfahren möchtest

Ein Funnyoke ist ein Wortspiel aus "funny" (lustig, Spaß haben) und "Karaoke". Es ist ein spezielles Musikvideo für Hochzeiten und andere Gelegenheiten und ist das Gegenmittel zum typischen, oft langweiligen Hochzeitsvideo. Es macht einfach Spaß und ist auch unter den Begriffen Lip-sync, Lipdub oder Weddyoke bekannt. Ein Funnyoke ist etwas, das nicht jeder hat und euren großen Tag in perfekter Erinnerung hält. Es passt auch wunderbar zu Junggesellenabschieden oder Geburtstagsfeiern.

Entgegen eines "echten" Lipdubs, was meistens an einem Stück ohne Videoschnitt gefilmt wird, besteht ein Funnyoke allerdings aus mehreren, zusammengeschnittenen Szenen. Nur so kann man den gesamten Tag besser abbilden und der organisatorische Aufwand ist überschaubarer.

Ein Funnyoke kann man in verschiedenen Paketen zu unterschiedlichen Preisen buchen. Eine genaue Übersicht darüber findest du hier: Funnyoke Paket- und Preisübersicht

Als Brautpaar oder als die Person, die dem Brautpaar vielleicht ein Funnyoke schenken möchte, fragt man sich natürlich, ob sich die Investition in ein paar Minuten Video überhaupt lohnt.

Ganz ehrlich? Diese Entscheidung kann ich euch nicht abnehmen.

Ich kann nur so viel sagen, dass meine Frau und ich unser eigenes "Funnyoke" nicht missen möchten. Wir sind sehr froh, dass wir uns dafür entschieden haben! Unser "Funnyoke" haben wir uns seit der Hochzeit jedenfalls öfter wieder angeschaut als unsere Hochzeitsfotos. Und es ist immer wieder wunderschön. Mehr über unsere Geschichte gibt es in meinem Blog: Unsere Hochzeit - Unser cooles und lustiges Hochzeits-Musikvideo.

Der Tag der Hochzeit geht einfach viel zu schnell vorbei. Das leckere Hochzeitsessen ist schnell verputzt, die Hochzeitsspiele sind gespielt und die Band oder der DJ fordert ein letztes Mal zum Tanzen auf. Am Ende bleibt nur eins: die tollen Erinnerungen, an die ihr euch mit eurem Partner, der Familie und den Freunden so gerne zurück sehnt. Doch auch die schönsten Erinnerungen verblassen mit der Zeit. Und genau hier komme ich ins Spiel. Ich halte für euch all diese Erinnerungen fest und verpacke sie für immer in euer Funnyoke, als lustiges und cooles Musikvideo. Es ist digital, man kann es ohne Qualitätsverlust kopieren und es wird niemals verblassen. Im Gegenteil.

So ein Funnyoke ist einmalig, ein Unikat, ein Musikvideo, ein kleiner Kinofilm mit euch in der Hauptrolle und es holt euch alle Erinnerungen immer wieder 1:1 zurück, so als wärd ihr wieder live bei eurer Hochzeit dabei. Auch eure Gäste werden es sich immer wieder anschauen, weil es einfach lustig ist und man sich immer wieder an den Tag zurück versetzt fühlt.

Ok, ich muss es ja sagen - aber ich bin auch absolut davon überzeugt: Ja, die Investition lohnt sich!

Ihr fragt euch, ob ihr euch um irgendetwas kümmern sollt? Um die Texte, Accessoires, Ausstattung?

Nein, das müsst ihr nicht. Das einzige, was ihr machen müsst, ist:

- mir den Termin der Hochzeit nennen
- mir das gewünschte Funnyoke-Lied nennen
- meinen kleinen Fragebogen mit allen sonstigen wichtigen Informationen ausfüllen (bekommt ihr nach Buchung von mir per E-Mail)
- bei gewünschter verbindlicher Buchung eine Anzahlung leisten (1/4 der Gesamtsumme)*

Den Rest übernehme ich. Die Funnyoke-Organisation für die Feier ist für euch als Brautpaar nicht relevant.

Was ihr allerdings tun könnt ist, eure Trauzeugen oder eine andere Person eures Vertrauens über das Funnyoke zu informieren, die mir dann für eventuelle Fragen an eurem großen Tag zur Seite stehen können.

*Die geleistete Anzahlung wird im Falle einer Stornierung nur dann zurückgezahlt, wenn das Datum der Hochzeit zum Zeitpunkt der Stornierung mehr als 30 Tage in der Zukunft liegt.

Das Brautpaar soll im Funnyoke natürlich nicht zu kurz kommen und gerne auch an unterschiedlichen Orten zu sehen sein, deshalb macht es Sinn, wenn man 2-3 mal die Location wechselt und dort dann verschiedene Sequenzen "einsingt". Das dauert in der Regel nicht länger als 10-15 Minuten.

Über den Tag verteilt wird man sicherlich nochmal in die eine oder andere Situation kommen, bei der man auf dem Video zu sehen ist. Das kann dann später während der Feier sein, wenn alle Gäste auf der Tanzfläche sind und die Band oder der DJ nochmal das passende Musikstück spielt, oder während dem Hochzeitstanz oder beim Präsentieren der Hochzeitstorte.

Über den kompletten Tag verteilt sollte man als Brautpaar vielleicht von einer maximalen "Belästigungsdauer" von 15-20 Minuten ausgehen.

Na klar, auf jeden Fall! Es soll ja schließlich "euer Funnyoke" werden, deshalb dürft ihr gerne am "Drehbuch mitschreiben". Umso persönlicher wird das Funnyoke am Ende.

Habt ihr zum Beispiel ein bestimmtes Motto oder irgendwelche Vorlieben oder Hobbies, die unbedingt mit einfließen sollen, könnt ihr das im Vorfeld kommunizieren und gemeinsam überlegen wir uns dann, ob und wie man das umsetzen könnte.

Aber auch am Tag der Feier selbst könnt ihr oder können die Gäste mit lustigen und spontanen Ideen um die Ecke kommen und wir versuchen es zu realisieren. Angefangen von der kleinen Tanzeinlage, über Choreografien und Verkleidungen bis hin zu coolen Locations, die man unbedingt sehen sollte, ist alles erlaubt, was allen Spaß macht.

Euer gewünschtes Lied für das Funnyoke teilt ihr mir bitte spätestens bis 2 Wochen vor dem Hochzeitstermin mit.

Es müssen im Vorfeld noch einige Vorbereitungen getroffen werden, das Lied muss gekauft werden (ggf. noch in anderen weiteren Versionen), das Lied muss aufs Smartphone/Tablet/Verstärker kopiert werden, der Liedtext muss in Sequenzen unterteilt und ausgedruckt werden usw.

Eine Umentscheidung innerhalb von 2 Wochen vor der Hochzeit ist also in der Regel nicht mehr möglich, da der organisatorische Aufwand im Vorfeld sonst nicht schaffbar ist.

Aber ich bin mir sicher, dass ihr euch früh genug für "euer Lied" entscheiden werdet.

Nein, niemand muss im Vorfeld den kompletten Text des Liedes auswendig lernen!

Ihn zu kennen ist natürlich kein Nachteil, denn wer den Text kennt, kann ihn auch später frei in die Kamera hinein "singen".

Ihr müsst eure Gäste vor der Hochzeit ja sowieso über das Funnyoke informieren und dort könnt ihr idealerweise direkt den Liedtext mitschicken, damit man ihn zumindest schon mal gesehen hat.

Ich nehme mit euch und den Gästen an der Feier immer nur einzelne Sätze oder kleine Textpassagen auf, die man sich durchliest und in der Regel gut merken kann. Die entsprechende Szene wird dann einige Male wiederholt, bis alles so lippensynchron wie möglich aussieht.

Bei deutschen Texten sollte das für die meisten Leute kein Problem darstellen, bei schwierigen anderssprachigen Texten ist es auch ok, wenn die Oma oder der Onkel einfach nur die Lippen bewegt oder nur ein kleines Wörtchen in die Kamera "singt" oder sagt. Songs mit englischem Text sind also absolut kein Problem.

Am Ende wird es so aussehen, als hätte man tatsächlich textsicher aus voller Brust gesungen!

Diese gut gemeinte Überraschung wird in der Regel eine negative Überraschung sein. Für alle!

Das Problem ist, dass sich niemand im Vorfeld darüber informieren kann, was ein Funnyoke überhaupt ist und am Tag der Veranstaltung völlig überrumpelt und überfordert damit wäre.

In so einem Fall müsste ich erst mal wie ein Missionar von Tisch zu Tisch gehen und jedem erklären, was ich da eigentlich tue und warum man da doch bitte mitmachen sollte. Und das wäre verschenkte Zeit und viel zu aufwändig.

Es ist viel einfacher, wenn jeder weiß, dass an diesem Tag so ein Funnyoke gedreht wird und schon weiß, was das ist. Viele nutzen die Info auch, um sich bereits im Vorfeld lustige Ideen dafür zu überlegen, auf die man sonst spontan an dem Abend vielleicht gar nicht gekommen wäre.

Also, nein, bitte niemanden überraschen, sondern mindestens 1-2 Wochen vor der Hochzeit euer Vorhaben an alle Gäste kommunizieren!

Ihr bekommt von mir eine schöne Vorlage, die ihr als Infoblatt für eure Gäste nutzen könnt.

Dieser Eindruck könnte vielleicht enstehen, wenn man so ein fertiges Funnyoke sieht. Als hätte man den ganzen Tag und Abend nichts anderes gemacht als dieses Musikstück. Im Grunde genommen ist das auch so, aber davon bekommen das Brautpaar und die meisten Gäste kaum etwas mit, da immer nur einzelne Personen oder kleine Personengruppen von 2-6 Leuten von mir heraus gepickt werden, um dann meist etwas Abseits eine kleine Szene zu drehen.

Oft sind es nur Sequenzen von wenigen Sekunden, kurze Sätze, die "eingesungen" werden. Je nach "Talent" benötigt man meist keine 5 Minuten pro Aufnahme, danach können sich die Gäste wieder voll und ganz der Feier widmen. Manchmal sind es sogar die Gäste selbst, die sich gerne noch häufiger vor der Kamera präsentieren möchten. Für jede Art der Beteiligung bin ich natülich sehr dankbar, denn nur so kommt am Ende ein schönes Ergebnis zu Stande.

Um es kurz zu sagen: Nein, die Filmerei wird die Feier nicht stören. Ich bin anwesend und werde natürlich wahrgenommen, klar. Ich werde mich aber jederzeit dezent und unaufdringlich verhalten.

Ihr habt Bedenken, dass das Lied bei den Aufnahmen ständig zu hören ist und dadurch eventuell andere Situationen auf der Feier gestört werden könnten?

Selbstverständlich stimme ich die Situationen, in denen die Musik mal etwas lauter zu hören sein könnte, immer mit dem Brautpaar oder den Trauzeugen ab.

Wenn es beispielsweise Szenen gibt, in denen richtig große Gruppen oder sogar die gesamte Gesellschaft zu sehen sein wird, dann muss die Musik etwas lauter abgespielt werden, da es sonst schwierig wird, dass alle synchron mitsingen können. Solche Aufnahmen sind aber eher die Ausnahme. Der positive Nebeneffekt bei solchen Aufnahmen mit lauter Musik: Die Stimmung steigt!

Grundsätzlich versuche ich aber eher leise und dezent oder stellenweise sogar komplett ohne Musik an den Szenen zu arbeiten. Die meisten Aufnahmen entstehen wie gesagt mit einzelnen Personen und etwas abseits, was den Rest der Feier absolut nicht stört.

"Nein, ich kann doch nicht singen" - "Nein, ich bin schüchtern, ich zeige mich nicht vor einer Kamera" - "Nein, das ist mir alles viel zu peinlich" - "Lass mich einfach in Ruhe mit dem Quatsch"

Es kommt eigentlich auf jeder Hochzeit vor, dass ein paar wenige Leute mit dem ganzen Ding nichts zu tun haben wollen.

Diese Gäste werden von mir natürlich nicht weiter bedrängt oder belästigt. Oft hilft es auch, wenn man sie erst mal etwas in Ruhe lässt und sie im Laufe des Abends selbst sehen, wie das alles abläuft. Dann sehen sie, wie harmlos alles ist und wie viel Spaß es macht. Es ist ja kein Fernsehen vor großem Publikum, sondern ein lustiges Video unter Freunden. Plötzlich heißt es "Was die können, kann ich schon lange" - und irgendwann lassen sie sich von denen, die ganz locker und voller Euphorie dabei sind, einfach mitziehen.

Auch die etwas trockenen Charaktere, die partut nicht "singen" wollen, winken dann zumindest mal verschmitzt in die Kamera, was am Ende auch völlig ok ist. Egal, welche größere oder kleinere Rolle jemand spielt - es ist einfach nur schön, wenn er am Ende im Video zu sehen ist.

Also, keine Sorge. Selbst wenn ihr als Brautpaar denkt "Wir finden das ja ganz cool, aber, ohje, ihr kennt unsere Verwandschaft nicht, das wird nie was mit denen!" - lasst euch selbst überraschen, wie viele in der Ausgelassenheit dieses Tages am Ende mitmachen werden.

Ja, das kann man.

Je nachdem, welches Paket ihr wählt, stehen entweder 3-4 Minuten für das reine Musikstück (Basic-Version) oder 7-8 Minuten für die Extended-Version zu Verfügung. In der Extended-Version sind auch Szenen wie Ankleiden (Getting ready), das erste Sehen, ein Teil der Trauung, der Hochzeitstanz, die Hochzeitstorte, Spiele während der Feier usw. zu sehen.

In einem üblichen Funnyoke sind etwa 60-80 einzelne Szenen enthalten, und wenn man das mal mit der Anzahl der Fotos in einem Hochzeitsalbum vergleicht, dann kann man sich vorstellen, dass man mit den 60-80 einzelnen Szenen doch schon eine ganze Menge an unterschiedlichen Situationen verteilt über den Tag einfangen kann.

Ein Funnyoke ist also durchaus im Stande, den Ablauf des Tages abzubilden. Für viele unvergessliche Momente empfehle ich euch auf jeden Fall die Extended-Version.

Nein, eine komplette Liste benötige ich nicht.

Falls ihr aber ein paar ganz wichtige Personen unbedingt im Funnyoke sehen wollt, dann gebt ihr diese Info im Vorfeld auf meinem Fragenbogen an.

Damit ich diese Gäste an der Feier dann auch finde, sollte ich vor Ort nochmal informiert werden, zum Beispiel durch den Trauzeugen.

Sinnvoll ist eine komplette Gästeliste oder zumindest eine Liste mit allen Leuten, die beim Funnyoke mitgewirkt haben, für den Abspann des Videos, um sich nochmal bei allen für's Mitmachen zu bedanken.

In der Regel versuche ich relativ schnell an die Sichtung des Materials und den Schnitt zu gehen, da ich doch immer sehr neugierig bin, was alles dabei herausgekommen ist und es sich am besten arbeitet, wenn die Stimmung der Feier noch etwas nachschwingt.

Die Arbeit am Computer ist allerdings recht aufwändig und bis man alle Szenen an den Stellen hat, wo man sie gerne hätte, können schon ein paar Tage vergehen. Dann schlafe ich nochmal drüber und korrigiere die letzten Fehler und nach maximal 2-3 Wochen könnt ihr euer Hochzeits-Funnyoke ansehen.

Das fertige Video bekommt ihr dann vorzugsweise als MP4-Datei (h.264) in der bestmöglichen Qualität, entweder als Download oder gebrannt auf einer DVD oder Bluray. Alle zeitgemäßen Computer und DVD-Player sollten das problemlos abspielen können. Falls nicht, sagt mir einfach Bescheid und ich werde das Format entsprechend anpassen.

Gerne kann ich euch noch weitere Versionen zur Verfügung stellen, zum Beispiel als kleine mobile Version für das Smartphone zum Verschicken in WhatsApp oder ähnlichem.

Das Video wird nach höchsten Ansprüchen meinerseits gefertigt, es gilt grundsätzlich die künstlerische Gestaltungsfreiheit. Es kann aber schon mal vorkommen, dass kleine Änderungen gewünscht sind, ja.

Zwei bis drei kleine Änderungen sind auch ok, aber bitte keine ewig lange Liste mit Änderungswünschen erstellen. Das würde den Aufwand erheblich erhöhen und das müsste ich dann auch mit zusätzlichen Kosten berechnen. Der zeitliche Aufwand, ein Video komplett umzuschneiden, ist einfach enorm hoch.

Über alles andere können wir natürlich jederzeit sprechen. Ich bin aber voller Zuversicht, dass euch das Video gefallen wird.

Es wurden keine Fragen zu diesem Thema gefunden
Es wurden keine Fragen zu diesem Thema gefunden
Es wurden keine Fragen zu diesem Thema gefunden

Das sagt ihr über mich

"Es sollte etwas Kreatives, Aussergewöhnliches sein, nichts normal-alltägliches, denn das sind wir auch nicht! ;-) Kein Standard eben. Unser Funnyoke von und mit Hicoly war daher in jeder Hinsicht ein Volltreffer! Spontan und flexibel, tolle eigene Ideen, offen für alle Wünsche, meisterte jede Herausforderung, hatte ein Auge fürs Detail und hat uns eine wunderschöne, liebevoll gestaltete Erinnerung beschert."

"Wir haben für unsere Hochzeit ein Funnyoke bei Heiko gebucht und sind damit sehr zufrieden. Bei einem Treffen im Vorfeld konnten wir mit ihm unsere Vorstellungen und Wünsche besprechen, auf die Heiko auch perfekt eingegangen ist. Die Durchführung war sehr professionell und hat uns und unseren Gästen sehr viel Spaß gemacht. Von dem Ergebnis sind wir mehr als begeistert und überglücklich über so ein tolles Musikvideo von unserem schönsten Tag. Wir können das Funnyoke uneingeschränkt weiterempfehlen."

Cooles lustiges kreatives Hochzeitsvideo als Musikvideo als Hochzeitsgeschenk - ein Funnyoke oder Lipdub

Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.