Funnyoke Hicoly photography on InstagramFunnyoke Hicoly photography on Youtube

Mein Blog / Referenzen

Hier berichte ich, was es Neues bei mir gibt, zeige Making Ofs von Funnyoke Musikvideos und vieles, was ich sonst gerade noch so mache.

Hier geht es zu meinem Fotografie-Blog

| Werbung für funnyoke, eigenes Produkt | Im Mai 2018 kam eine Eventagentur aus dem Ruhrgebiet auf mich zu und fragte für eine Zusammenarbeit für ein Lip Sync bzw. Lipdub Musikvideo während eines Teambuildings bei mir an. Selbstverständlich, da bin ich dabei! Denn Teambuilding-Maßnahmen sind eine tolle Sache und neue, unverbrauchte Ideen sind immer gerne gesehen. Also habe ich kurzerhand das "Hochzeit" in meinem Funnyoke-Hochzeitsvideo ausgeklammert und einer Zusammenarbeit freudig zugestimmt. Stattfinden sollte das Ganze in einem wunderschönen Tagungshotel, dem Schloss Reinhartshausen in Eltville am Rhein bei Wiesbaden in der Nähe von Frankfurt.

So traf ich mich pünktlich am Morgen des 6. Juni bei schönstem Sonnenschein an dieser echt tollen Location...

Der Organisator der Eventagentur, mein heutiger Ansprechpartner und Supporter, nahm mich super nett in Empfang und erklärte mir kurz den gewünschten Ablauf. Eine größere Gruppe, knapp 40 Personen, einer großen Bank in Frankfurt hatten in dieser Woche dort ein Seminar. Diese knapp 40 internationalen Gäste hieß es nun zu bändigen und ihnen den Spaß an ihrem bevorstehenden Teambuilding zu vermitteln.

Im großen Seminarraum spielten wir erst mal das Lied "Our house" von Madness auf der großen Leinwand ab. Dieses Lied hatten sie sich für ihr geplantes Musikvideo ausgesucht und alle hatten schon jetzt sichtlich Spaß daran und sangen kräftig mit. Ein Seminar in diesem coolen Schloss - ist doch logisch, dass dieses Schloss heute "Our house" ist :)

Die große Gruppe teilten wir dann in mehrere kleine Gruppen á ca. sechs Personen auf, wovon sich nun jede Gruppe einen beliebigen Teil aus dem Songtext aussuchen konnte. Zum ausgesuchten Text durften sich die Gruppen nun überlegen, wie sie ihn am besten, lustigsten und coolsten in Szene setzen möchten. "Ein eigenes Drehbuch überlegen und schreiben" als erster Teamevent-Programmpunkt sozusagen.

Nach einiger Zeit waren die ersten damit fertig und wir kamen zum spaßigen Teil: den Videodreh! Einige hatten sich die unglaublichsten Orte herausgesucht, wo sie ihr schauspielerisches Talent unter Beweis stellen wollten. So landeten einige zusammengefercht in einem Kleiderschrank, veranstalteten im Hotelzimmerbett eine Kissenschlacht, legten sich schlafend in die Weinberge oder wurden im Hotel-eigenen Wellness-Bereich in den Pool geworfen. Den Ideen waren keine Grenzen gesetzt - und dem Spaß auch nicht. Das merkte man spätestens bei der großen Gruppenszene, bei der alle vor "ihrem Haus" kräftig feierten. Wow, was für ein Videodreh, was für ein Team, was für ein Tag! Ein großes Kompliment an alle für's eifrige Mitmachen! Super!

Nach knapp 6 Stunden war der Spuk dann auch schon wieder vorbei und für mich hieß es, entspannt und zufrieden nach Hause fahren, um das Videomaterial zu sichten. Innerhalb der nächsten Tage ging es dann an den Videoschnitt und der Videoclip nahm immer mehr Formen an. Hier und da ein paar Kritik- und Verbesserungspunkte an mich selbst, doch das Endprodukt ist ein absolut tolles und spaßiges Musikvideo in hoher Qualität geworden, das beim Anschauen zum Mitsingen einlädt.

Vielen Dank an die Eventagentur aus Essen für die Anfrage und die Organisation! Es hat mich sehr gefreut, dass ich zu diesem Event eingeladen wurde und ich mich und mein Produkt präsentieren durfte. Die Zusammenarbeit war sehr professionell und ich freue mich natürlich auch in Zukunft auf ähnliche Funnyoke-Lipsync-Videoproduktionen mit euch!


Möchtet ihr mehr über die Funnyoke Musikvideos erfahren oder vielleicht selbst so etwas zu einem Firmenevent als Teambuilding, einem JGA oder einer Hochzeit planen, dann meldet euch einfach bei mir.

Mein Tipp: Holt euch jetzt euer ganz persönliches Funnyoke®!

Anbei ein paar Ausschnitte und Szenen aus dem Video. Auf ausdrücklichen Wunsch darf ich das Video an sich leider nicht der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen. Aus diesem Grund wurden auch die Personen auf den Bildern unkenntlich gemacht. Der Spaß und die lustigen Ideen sind dennoch sehr gut erkennbar:

Cookies erleichtern die Bereitstellung einiger Dienste auf dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere InformationenCookies akzeptierenAblehnen